Diese Seite ist für alle „irgendwohin Klicker“

– anders hättet ihr sie ja auch nie gefunden 😉

Hier etwas zum Lachen

Wie heißt die Endrunde im Bratschistenwettbewerb?
Achtelfinale

Was denken Musiker während eines Live-Gigs?
– Der Sänger: Die geile Schnitte in der ersten Reihe schnapp ich mir nach dem Konzert…!
– Der Keyborder: Mein Sound ist heute wieder so gut, …so verdammt gut…, hach ist das heute wieder gut…!
– Der Gitarrist: Nach dem Auftritt dreh ich dem Mischer den Hals um…!
– Der Schlagzeuger: Wo bau ich bis zum nächsten Gig mein neues 18“er Pro Sonix ein… hmm…
– Der Bassist: E – E – E – E – A – A – A – A – B – B – B – B – A – A – A – A – …

Die drei größten Gitarristenlügen:
– beim nächsten Stück spiele ich kein Solo
– meine Gitarre ist gestimmt
– ich kann mich nicht hören

„Sag mal, müsstest du nicht mal wieder den Bass nachstimmen?“
Der andere zupft an den Saiten und meint: „Wieso? Sie sind doch noch alle straff.“

Was sitzt im Orchester und bohrt in der Nase?
Ein Bratscher, der das letzte aus sich herausholt!

„Was, du hast ein neues Auto gekauft? Wovon denn? Ich dachte, du bist pleite.“
„Ich habe meine Trompete und meine Tuba dafür in Zahlung gegeben.“
„Was, die hat der Autohändler genommen?“
„Na klar, er wohnt doch direkt über mir.“

Was sind die drei ärgsten Feinde des Musikers?
Frische Luft, helles Tageslicht und das unerträgliche Gebrüll der Vögel.

Der kürzeste Musikerwitz?
Ein Musiker geht an einer Kneipe vorbei.

An der Tür des Saales hing ein Schild: „Hunde müssen draußen bleiben.“
Nach dem Konzert konnte man die handschriftliche Ergänzung lesen: „Der Tierschutzverein“.

Mitten im Sinfoniekonzert ruft vorne aus der ersten Reihe ein Mann lauthals: „Ist hier ein Arzt im Saal?“ Eisernes Schweigen, alle, Musiker wie Zuhörer, versuchen sich wieder auf die Musik zu konzentrieren. Etwas später wieder das gleiche: „Ist hier ein Arzt im Saal?“ Im Saal beginnt ein unruhiges Gemurmel, der Dirigent vergisst schon einen Einsatz, dirigiert aber eisern weiter. Noch einmal: „Ist hier ein Arzt im Saal?“ Der Dirigent bricht ab, während sich in der letzten Reihe jemand erhebt: „Ja, ich bin Arzt. Was ist denn?“ – „Ist das nicht ein herrliches Konzert, Herr Kollege!“

König Friedrich August (Sachsen) lässt sich die Mitglieder des Leipziger Opernchores vorstellen. Er deutet auf einen Musiker und fragt den Dirigenten:
„Was hadd’n der Mann fier n Inschdrumend?“ – „Englischhorn, Majesdäd.“ Wendet sich August an den Musiker: „How do you do?“

Der völlig unbegabte Bariton sagt: „Und nun singe ich `Am Brunnen vor dem Tore`.“
Ein genervter Zuhörer daraufhin: „Das ist auch gut so, hier drinnen hört Ihnen ja sowieso keiner mehr zu!“


weiter >




%d Bloggern gefällt das: